1. mit hohem Farbraum durch spezielle Tinte

  2. auf FOGRA-zertifiziertem, hochwertigem Premium-Proof-Papier von EFI

  3. mit höchster Zuverlässigkeit durch ständige Neukalibrierungen

  4. auf Wunsch mit FOGRA-Medienkeil der neuesten Generation und Prüfprotokoll

  5. gemäß Prozess Standard ISO 12467-2 für Papiertypen glänzend oder matt

  6. gestrichenes Bilderdruckpapier (Fogra 39) und Naturpapier (Fogra 29)



Wofür brauche ich den FOGRA Medienkeil

und muss er auf jedem Proof aufgedruckt sein?


In Deutschland gibt es einen Standard, an den sich alle namhaften Druckbetriebe halten: Den ProzessStandard Offsetdruck. In diesem Standard sind gewisse Toleranzen eines Druckproduktes definiert. Um nachweisen zu können,
dass Ihr Proof, den Sie der Druckerei geliefert haben, diesen Standards genügt, wird im Zweifel – also im Streitfall –
der Medienkeil ausgemessen und die Werte analysiert. Ist der Medienkeil o.k. und die Messwerte liegen innerhalb der Toleranz, dann muss die Druckerei diese Werte auch erreichen.  

Wenn der Medienkeil mit einem Prüfprotokoll versehen ist, dann ist er direkt "bestätigt". 
Die Druckerei hätte es also schwer, hier nachzuweisen, dass Ihr Proof nicht o.k. ist. Um sicher zu sein, sollten Sie pro gedruckter Seite einen Medienkeil mit Prüfprotokoll erstellen lassen. Medienkeil und Prüfprotokoll bieten Ihnen im Streitfall die Sicherheit, dass Ihr Proof gemäß ProzessStandard Offsetdruck in Ordnung ist und die Druckerei muss diese Werte auch erreichen können.


  1. Fragen Sie nach unseren Preisen

Modernes Proofen

Start.html
Kunden-Loginhttp://217.8.57.130
Ausstattung.html
Leistungen.html
Unternehmen.html
Start.html
StartStart.htmlStart.htmlshapeimage_9_link_0
Start.html
Downloads.html
Anfahrt.html
Impressum.html
Downloads.html
Downloads.html
Ausstattung.html
Leistungen.html
Unternehmen.html
Start.html
StartStart.htmlStart.htmlshapeimage_20_link_0
Start.html
Downloads.html
Anfahrt.html
Impressum.html
Downloads.html
Downloads.html